Sonnenkraftwerk Rathaus

Das „Sonnenkraftwerk Rathaus“ ist eine 141m² große, 20 kW starke Photovoltaikanlage am Dach des Rathauses, die zu einem Teil mit einem Bürgerbeteiligungssystem und zum anderen Teil über den regionalen Naturstromerzeuger AAE GmbH umgesetzt wurde. Mit dem Sonnenkraftwerk wurde beim Rathaus auch eine Elektrotankstelle errichtet. Hier können E-Fahrzeuge gratis mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen getankt werden.

Den Standort des Sonnenkraftwerks am Rathaus finden Sie HIER.

Wissenswertes

Schon seit 1839 ist das Prinzip der Photovoltaik schon bekannt. Dabei wird Lichtenergie direkt in nutzbare elektrische Energie umgewandelt. Den Durchbruch schaffte die Solarzelle erst in den 1960er Jahren mit der beginnenden Raumfahrt, die auf derartige Energieliferanten angewiesen war. Einzelne Solarzellen werden zu größeren Einheiten, sogenannten Modulen, zusammengefasst um höhere Spannungen und Leistungen zu erzielen. Die Spannung einer einzelnen Solarzelle liegt bei etwa 0,5 bis 1 Volt. Solarmodule sind relativ teuer, das liegt vor allem an der aufwändigen Aufbereitung der Siliziumkristalle.  


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!