04.02.2010 Lehrerfortbildungen



Anfang Februar fanden im „Lerngarten der erneuerbaren Energien“ die ersten Lehrerfortbildungen statt. Über die Pädagogische Hochschule Kärnten in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Bernhard Schmölzer, der unter anderem für das pädagogische Konzept des Lerngartens verantwortlich ist, wurden die ersten Lehrerfortbildungen zum Unterricht im „Lerngarten der erneuerbaren Energien“ abgehalten. In zwei Veranstaltungen wurde Volks- und Hauptschullehrern das Prinzip des Lerngartens vermittelt und die Möglichkeiten die dort geboten werden erläutert. „Mit der Hand zum Verstand“ ist das leitende Motto im Lerngarten – weg vom Frontalunterricht hin zum selbstständigen Lernen im Erlebnisunterricht. Zwei weitere Module werden im April und Mai folgen, um Lehrkräfte bestmöglich auf einen Besuch mit ihren Klassen im Lerngarten vorbereiten. Auf der Homepage des Vereins können sich Lehrkräfte außerdem bereits auf den Lerngartenbesuch vorbereiten - näheres finden Sie hier. Dort stehen neben den Experimentieranleitungen zu den verschiedenen Experimenten teilweise auch Hintergrundinformationen zur Verfügung. In den nächsten Wochen werden die Zusatzinformationen für Lehrkräfte noch erweitert, sodass zu den verschiedensten Themen genügend Material zur Verfügung steht. Die Pädagogische Hochschule wird diese offiziellen Lehrerfortbildungen „Unterricht im Lerngarten der erneuerbaren Energien“ auch im nächsten Jahr anbieten.



Auch ein Thema der Fortbildung: wie kann ich bei schwierigen Themen
das Interesse der SchülerInnen wecken? Einfache Experimente für den Schulalltag!


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!