Klimabündnisverleihung

22.05.2009

Gemeinsam gegen den Klimawandel

 

Erneuerbare Energien und Umweltbewusstsein, sind für Viele in Kötschach-Mauthen schon lange ein Thema. Für zwei besonders engagierte Betriebe und die Marktgemeinde selbst gab es am 22. Mai 2009 aus höchsten Händen die Auszeichnung für den jahrelangen Einsatz. Hohe Bundes- und Landespolitische Prominenz, mit Überzeugung geführte Tourismusbetriebe, eine engagierte Gemeinde, „Gesunde Jause“, BIO-FAIRTRADE Verkostung, die „Klimashow“ und spannende Experimente – die Marktgemeinde, Tourismusverein und Verein „energie:autark Kötschach-Mauthen“ luden Ende Mai im Festsaal Kötschach-Mauthen zur festlichen Klimabündnisverleihung.

 

Tourismusbetriebe mit „gutem Klima“

Ein bedachter Umgang mit der Natur, Einsparungen, Energieeffizienz, Einsatz von regionalen Produkten, Abwärmenutzung, innovative Technologien, sind wichtige Beiträge, die bei Barbara Klauss im Schlank-Schlemmer-Hotel Kürschner und Josef Kolbitsch am Alpencamp in Kötschach-Mauthen im Sinne des Umweltbewusstseins gelebt werden. Jahrelange Arbeit auf diesem Sektor haben den beiden Tourismusbetrieben bereits nationale und internationale Umweltauszeichnungen, wie zum Beispiel das Europäische-Umweltzeichen, eingebracht. Überzeugung und persönlicher Einsatz, das sind die Faktoren, die die beiden Tourismusbetriebe zu den Vorzeigebetrieben betreffend Öko-Energie-Tourismus in Kötschach-Mauthen gemacht haben. Dafür wurde den beiden engagierten Touristikern nun in einer feierlichen Verleihungsveranstaltung von Umweltminister Nikolaus Berlakovich persönlich als Klimabündnisbetrieb ausgezeichnet.

 

Gemeinde im Klimabündnis
Bereits seit Herbst 2007 ist Kötschach-Mauthen europaweit als „energie:autarke Mustergemeinde“ bekannt. Deshalb war die Marktgemeinde Kötschach-Mauthen seit langem ein Wunschkandidat als Mitglied der Klimabündnisvereinigung. So ist man diesem Anliegen von Klimabündnis Österreich nachgekommen und um auch die Arbeit an diesem wichtigen Thema intensivieren zu können, hat man im letzten Jahr den Gemeinderatsbeschluss erlassen, dem Klimabündnis als Marktgemeinde beizutreten. Die Aufnahme der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen in den großen Kreis der Klimabündnisgemeinde erfolgte im Rahmen der Verleihungsveranstaltung durch den Geschäftsführer des Klimabündnis Österreich Mag. Peter Molnar. „Als energie:autarke Mustergemeinde ist es für Kötschach-Mauthen besonders wichtig nun Teil des Klimabündnisses zu sein, damit auch unseren Beitrag zum weltweiten Klimaschutz zu leisten und auch gleichzeitig das internationale Netzwerk von Klimabündnis für verschiedene Bereiche zu nutzen“, so Bürgermeister Walter Harlieb. Eine Klimabündnistafel wird nun schon bei der Einfahrt nach Kötschach-Mauthen darauf hinweisen, dass hier nachhaltig etwas gegen den Klimawandel getan wird. Nach der festlichen Verleihung, die am schulfreien Tag vom Chor der Musikhauptschule Kötschach-Mauthen mitgestaltet wurde, wurden alle Anwesenden noch zu einem Buffet unter dem Motto „Gesunde Jause“ geladen. Die regionalen Erzeugnisse und Bio-Produkte wurden von Sponsoren zur Verfügung gestellt, dafür ein herzliches Dankeschön.


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!