14.10.2014 Umweltpreis für AAE

Daphne Umweltpreis für AAE - 1. Platz in Forschung & Innovation.
Die nächste Auszeichnung für den heimischen Naturstromanbieter. Am 14. Oktober wurde der AAE, bei einer feierlichen Gala in Wien, der Umweltpreis Daphne 2014 überreicht! Das Servicemagazin „Umweltschutz“ und der Kooperationspartner WKÖ verleiht seit einigen Jahren den begehrten Umweltpreis „Daphne“. Damit werden Unternehmen ausgezeichnet, die technologisch und ressourceneffizient am Markt agieren und sich mit ihren Innovationen, Projekten und Dienstleistungen im Bereich Umwelttechnologie international  hervorragend behaupten können. Knapp 30 Unternehmen bewarben sich heuer für den Umwelttechnologiepreis Daphne.

Ausgezeichnet wurde das neue Strahlablenkersystem, das zukünftig die kostengünstige Revitalisierung von Kleinwasserkraftwerken ermöglicht.
Dies hat zur Folge, dass ohne einen weiteren Eingriff in die Natur die Ökostromerzeugung erhöht werden kann und das mit mehr Versorgungssicherheit.

Die Sieger 2014 
Gold - (AAE) Alpen Adria Energie GmbH mit dem Projekt Revitalisierung von Kleinkraftwerken’
Silber - 1stLevelSolar GmbH mit ‚Sun Drops – Bewässerung in der Landwirtschaft mit Solarenergie’
Bronze - Firma Fleischwaren Berger mit dem Projekt ‚Solare Prozesswärme-Anlage’
Sonderpreis der Jury - Wasserverband Millstätter See mit dem ersten ‚Kaltluft-Kondensationstrockner für Klärschlamm in Österreich’.

 

Der Verein "energie:autark Kötschach-Mauhen" gratuliert der Familie Klauss und ihren MitarbeiterInnen recht herzlich zu diesem tollen Erfolg!






Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!