25.10.2013 Besuch aus Coburg

Letztes Jahr war der Verein „energie:autark Kötschach-Mauthen“ eingeladen einen Impulsvortrag bei der Coburg Connecting Conference in die Stadt Coburg in Deutschland zu halten. Da die Region Coburger Stadt und Land bereits sehr engagiert im Bereich Energieautarkie und Energieeffizienz tätig ist, beschloss Regionsmanager Stefan Hinterleitner nun Ende Oktober unserer Marktgemeinde einen Besuch abzustatten. Zusammen mit seiner Frau Karin verbrachten die interessierten Besucher aus Deutschland insgesamt fünf Tage in Kötschach-Mauthen. Im Vordergrund stand natürlich der Informationsaustausch und so wurde vom Verein „energie:autark Kötschach-Mauthen“ ein dichtes Besichtigungsprogramm zusammengestellt. Mitarbeiterin Sabrina Barthel gab der Coburger-Delegation einen kurzen Einblick in die Arbeit des Vereins, die Aktivitäten und Projekte in der Marktgemeinde sowie die Energiegeschichte. Natürlich wurde auch der "Lerngarten der erneuerbaren Energien" besichtigt, der das Herzstück des „Energie-Erlebnisses“ für Schulklassen bildet. Ein besonders interessanter Besichtigungspunkt war auch das Landeskrankenhaus Laas, das mit vielen bereits umgesetzten Maßnahmen ein Vorbild für Energieeffizienz und Energieautarkie in einem Krankenhaus ist. Verwaltungsdirektor Gebhard Schmied ließ es sich nicht nehmen, den Gästen aus Deutschland selbst die innovativen Projekte seines Hauses zu zeigen. Das typische Kärntner Mittagessen beim Kirchenwirt Engl in Kötschach nutzten Bürgermeister Walter Hartlieb und Stefan Hinterleitner nicht nur zur Stärkung sondern auch zum intensiven Informationsaustausch. Dabei wurde auch über mögliche Partnerschaften zwischen Kötschach-Mauthen und Gemeinden in der Region Coburg gesprochen. Einen Einblick in den Strommarkt gab Wilfried Klauss jun. bei einem Gespräch in der Firmenzentrale der AAE Naturstromvertrieb. Fragen hinsichtlich geplanter Energieprojekte in Coburg konnten hier ausführlich diskutiert werden. Letzter Besichtigungspunkt war dann schließlich die internetgesteuerte Schauheizung am Alpencamp Kötschach. Betreiber und Tourismusobmann Josef Kolbitsch erklärte ausführlich die Motivation eines Tourismusbetriebes sich mit den Themen Energieeffizienz, Energieautarkie sowie Klima- und Umweltschutz auseinanderzusetzen und gab einen kurzen Einblick in die Technik der Anlage. Nach so vielen Informationen war es den Besuchern aus Coburg vergönnt bei wunderbarem Herbstwetter noch einige Tag die Kulinarik und Natur unserer schönen Marktgemeinde in vollen Zügen genießen zu können – ganz nach dem Motto „Energie erleben“.

Der Verein „energie:autark Kötschach-Mauthen“ bedankt sich hiermit für den informativen Austausch, die nette gemeinsame Zeit und freut sich schon auf eine intensive Zusammenarbeit mit der Region Coburg Stadt und Land.

Delegation Coburg 2013Delegation Coburg 2013Delegation Coburg 2013Delegation Coburg 2013
Delegation Coburg 2013Delegation Coburg 2013



Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!