21.07.2013 Holz die Sonne ins Haus

Der letzte Tag der Sommerreise führte die Mitglieder von "Holz die Sonne ins Haus" nach Kötschach-Mauthen um das Energie Erlebnis am Plöckenpass zu besuchen. Ich traf die Gruppe beim Treffpunkt "Zur Säge", von dort aus fuhren wir auf den Plöckenpass.

Wir starteten unsere Tour mit einem kurzen Spaziergang zur Windkraftanlage. Am Fuße der Windturbine erfuhren die 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Details über die Geschichte, Geologie und natürlich die Energie in diesem Gebiet.

Der Tag war wunderschön aber sehr heiß und deshalb suchten wir für die Erklärungen beim Cellonsee ein schattiges Plätzchen auf, wo wir kurz bis zur Weiterfahrt zum Hydrosolar, verweilten.

Das Kraftwerk Kreuztratte und der Wasserfall beim Valentinsee boten, wie immer den perfekten Rahmen für die Abschussstation. Die Gruppe zeigte sich besonders begeistert und höchst interessiert von der Wasserkraftanlage. Ein eigenes Kinderprogramm führte die kleinen Besucher mit Waldpädagogin Daniela Schelch auf eine Erlebnisreise durch den Wald.

Nach diesem für beide Seiten lehrreichen Vormittag schlossen die Mitglieder ihre Sommerreise mit einem Mittagessen ab.



Holz die Sonne ins HausHolz die Sonne ins HausHolz die Sonne ins HausHolz die Sonne ins Haus
Holz die Sonne ins HausHolz die Sonne ins HausHolz die Sonne ins HausHolz die Sonne ins Haus
Holz die Sonne ins HausHolz die Sonne ins Haus


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!