25.-27.04.2013 Kötschach-Mauthen zu Besuch in Luxemburg

Vor Kurzem wurde Bürgermeister Walter Hartlieb nach Luxemburg eingeladen um dort, bei einer Informationsveranstaltung mit dem luxemburgischen Minister für nachhaltige Entwicklung Marco Schrank für den Start des Programms "Klima Pakt", über die e5-Gemeinde Kötschach-Mauthen zu referieren. Dieses Programm ist die luxemburgische Version des österreichischen "e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden" und wird genau wie andere europäische Programme mit dem gleichen Inhalt unter dem Namen "European Energy Award®" harmonisiert. Derzeit stehen den Gemeinden in Luxemburg gerade die ersten Schritte in diesem Programm bevor und so brachte Bürgermeister Walter Hartlieb in seinem Referat einen praxisnahen Überblick über das Programm, den Ablauf sowie Schwierigkeiten und Herausforderungen, die das e5-Programm für die Marktgemeinde Kötschach-Mauthen mit sich brachte. Als erste Kärntner Gemeinde mit 5 "e" und dem "European Energy Award Gold®" konnten hier einige Erfahrungen der letzten Jahre weitergegeben werden. Auch die Energie-Projekte der Gemeinde wurden vorgestellt wobei sich die Luxemburger besonders vom "Lerngarten der erneuerbaren Energien" begeistert zeigten. Die weite Reise nach Luxemburg wurde jedoch auch zur Knüpfung neuer Kontakte genutzt, weshalb auch e5-Gemeindebetreuer Mag. Jan Lüke von energie:bewusst Kärnten sowie auch Sabrina Barthel, Mitarbeiterin des Vereins "energie:autark Kötschach-Mauthen" mit in das Großherzogtum reisten. Neben Kötschach-Mauthen war mit der Gemeinde Erstfeld auch eine "European Energy Award Gold®" Gemeinde aus der Schweiz als best-practice Beispiel vertreten. Der Ideen- und Erfahrungsaustausch brachte allen Seiten wieder neue Einblicke und zeigte einige Möglichkeiten für zukünftige Kooperationen auf.


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!