05.-06.10.2012 e5-Exkursion

Unter dem Motto "Von den Alpen zur Adria" fand die heurige e5-Exkurison der Kärntner e5-Gemeinden Anfang Oktober statt. Auch eine Abordnung aus Kötschach-Mauthen war mit dabei - e5-Teamleiter und Amtsleiter Jürgen Themessl, Finanzverwalter Manuel Luser, Energiebeauftragten Sabrina Barthel und Jutta Schwarz, die als Dolmetscherin bei den Führungen fungierte. Zwei Tage wurden Energieprojekte in Friaul besichtigt wobei die Schwerpunkte bei "Neubau und Sanierung" sowie "Energieproduktion" lagen. Es gab einige Gelegenheiten mit maßgeblichen Gemeinde- und Projektverantwortlichen über deren Erfahrungen zu diskutieren. Erster Programmpunkt der Exkursion war die Besichtigung eines Wohnhauses in Sostasio (in der Nähe von Comeglians). Dort zeigte Samuele Giacometti sein zertifiziertes Holzhaus "SaDiLegno" das er aus 43 Bäumen, die im Umkreis von 12 km geschlägert und verarbeitet wurden, erbauen ließ. Weiter ging es dann zum Mittagessen in die Stadt Palmanova. Auf der Fahrt dorthin wurde das Wissen der Teilnehmer aus den Kärntner e5-Gemeinden bei einem "e5-Quiz" getestet. In buntgemischten Zweierteams versuchte man die kniffligen Fragen rund um das Thema Energie zu lösen. Das Siegerteam bildteten Roman Grechenig (e5-Teamleiter der Marktgemeinde Seeboden) und Manuel Luser - der Gewinn: ein E-Auto und ein Segway für jede Gemeinde für je eine Woche zum Testen. Am Nachmittag wurden in der Gemeinde Villa Vicentina eine Pelletsheizung für die öffentlichen Gebäude sowie die sanierte Volksschule besichtigt. Vor Ort informierte der Bürgermeister von Villa Vicentina über die Bestrebungen der Gemeinde am Energiesektor. Die Volksschule wurde komplett saniert und mit dem "Klima Haus A+" zertifiziert. Anschließend ging es weiter zum Hotel in Grado, wo genächtigt wurde. Das Exkursionsprogramm am zweiten Tag startete mit der Besichtigung der Bewässerungsanlagen, Wasserkraftwerke und einer 200 kWp Photovoltaikanlage in Mereto di Tomba. Die Anlagen werden hier von einem Konsortium verwaltet und betreut, das immer mehr versucht den Anteil der erneuerbaren Energien in Friaul zu heben. Hintergrundinformationen zur Energiesituation in Friaul bekamen die Exkursionsteilnehmer vom Verantwortlichen der regionalen Energieagentur - der italienischen Version von "energie:bewusst Kärnten". Nach einem stärkendem Mittagessen in Udine wurde dort ein neu errichtetes Wohnhaus mit Eigentumswohnungen sowie ein Reihenhaus besichtigt, die beide nach neuesten und hohen Baustandards umgesetzt wurden. Diese Besichtigung mit dem Architekten bildete den Abschluss der aufschlussreichen Exkursion.

Ein herzliches Dankeschön an das Team von "energie:bewusst Kärnten" für die tolle Organisation der Exkursion - wir haben wieder viel Interessantes mitnehmen können!

e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012
e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012
e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012
e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012
e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012
e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012
e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012
e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012
e5-Exkursion - Oktober 2012e5-Exkursion - Oktober 2012


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!