28.06.2012 FH Villach Bionic Studenten

Wie jedes Jahr unternahmen Studenten der FH Villach - Lehrgang Bionik mit Lektor DI Christoph Aste eine Exkursion nach Kötschach-Mauthen. Die zweitägige Exkursion ist mittlerweile fixer Bestandteil des Semesters. In Kötschach-Mauthen besichtigten die Studenten zusammen mit deren Lektor DI Christoph Aste, der unter anderem auch Vorstandsmitglied im Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen" ist, einige Produktionsanlagen und beschäftigten sich mit der Verwirklichung der Energieautarkie in einer Gemeinde. Highlight war jedoch wie immer die Präsentation der in der Semesterarbeit erforderlichen Modelle. Die Umsetzung, Probleme und Verwirklichung der Modelle wurden im Lerngarten der erneuerbaren Energien den Mitstudenten präsentiert - natürlich konnten die Studenten nicht wiederstehen und testeten auch die Experimente im Lerngarten. Anschließend wurden die Modelle am Alpencamp Kötschach-Mauthen vorgestellt und in der Praxis getestet. Die Gäste des Alpencamps zeigten sich sichtlich begeistert von soviel Erfindergeist und beteiligten sich rege an den Tests und Präsentationen. Die Natur hält viele Möglichkeiten zur Energieproduktion bereit - es gilt sie nur zu finden und zu testen - davon konnten sich bei dieser "offenen Vorlesung" am Alpencamp alle überzeugen. Unter anderem wurden eine "Solardampturbine", ein "Windkraftwerk" und ein "Wirbelwasserkraftwerk" präsentiert. Einige Modelle der Studenten werden vom Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen" übernommen und für kommendes Jahr als weitere Experimente im Lerngarten aufgenommen.

Hier nur einige Eindrücke der Präsentation im Lerngarten:

FH Villach Bionic Juni 2012FH Villach Bionic Juni 2012FH Villach Bionic Juni 2012FH Villach Bionic Juni 2012
FH Villach Bionic Juni 2012FH Villach Bionic Juni 2012



Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!