27./28.03.2012 Kötschach-Mauthen beeindruckte beim 2. Österreichischen Energieautarkiekongress

Nach einer überaus erfolgreichen Erstveranstaltung mit 400 Teilnehmern, 25 Vortragenden und 30 Ausstellern 2011 stand der Zweite Österreichische Energieautarkie-Kongress ganz im Zeichen des Jahrhundertthemas "Energiewende". Die mit hochkarätigen Referenten besetzte Fachtagung fand unter der Patronanz des Fachgroßhandelsunternehmens ÖAG vom 27. bis 28. März 2012 im Austria Trend Eventhotel Pyramide in Wien-Vösendorf statt.

Workshops zum Thema „Energieautarkie – Erfahrungen und konkrete Umsetzung“ bildeten am ersten Kongresstag ein interessantes Einstiegsprogramm. Unter dem Motto „Wollen: Mit Top-Referenten in die Zukunft blicken“ präsentierte Bürgermeister Walter Hartlieb am zweiten Kongresstag Kötschach-Mauthen als Musterbeispiel für Energieautarkie.

Die Anwesenden zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt der erneuerbaren Energien in der Marktgemeinde und der umgesetzten Projekte und Aktivitäten. Besonders, dass in Kötschach-Mauthen nicht alles nur Pläne und Vorhaben für die Zukunft sind, sondern das Erwähnte bereits Realität ist, war für Zuhörer und Referenten eine große positive Überraschung.

Neben Kötschach-Mauthen präsentierte sich auch die Klima- und Modellregion sowie WM-Gemeinde Schladming, die es sich zum Ziel gemacht hat die dort stattfindende Ski-WM möglichst ökologisch und nachhaltig zu gestalten. „Energieautarkie in der Praxis“ war dann das abschließende Thema von Best-Practice Beispielen und Vorträgen am Nachmittag des zweiten Kongresstages.


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!