09.03.2012 Spritsparoffensive - Jetzt wird wieder geradelt!

So machen Sie ihr Fahrrad Fit für den Frühjahr!
Nach den eisigen Wintertagen freut man sich darauf sein Fahrrad aus dem Keller zu holen und die warmen Temperaturen zu genießen. Um einem sicheren Fahrspaß zu garantieren und die Lebensdauer ihres Fahrrades zu erhöhen sollten sie folgende Dinge beachten:

Bremsenkontrolle
Bei den Bremsklötzen sollten die Einkerbungen noch zu sehen sowie die Bremshebel noch gut greifbar sein. Die Bremszüge sollten geschmiert werden, damit sie geschmeidig bleiben und keinen Rost ansetzen.

Passender Reifendruck
Der ideale Reifendruck erhöht den Fahrkomfort und liegt bei ca. 3,5 bar. Wenn der Mantel Risse aufweist oder schon sehr abgefahren ist, wechseln Sie ihn einmal.

Funktionierende Beleuchtung
Überprüfen sie die Beleuchtung vorne und hinten auf ihre Funktion, damit Sie am Abend sehen und gesehen werden. Kontrollieren Sie alle Kabel und die Glühbirnen und ergänzen Sie etwaige fehlende Reflektoren somit erhöhen Sie ihre Sicherheit.

Wartung der „Antriebskomponenten“
Pflegen Sie Tretkurbel, Schaltung, Zahnräder und Pedale mehrmals in der Radsaison. Die Kette sollte regelmäßig gesäubert und mit Kettenfett geschmiert werden. Alle Schrauben sollten auf ihre Festigkeit überprüft werden, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Allgemeine Fahrradpflege
Putzen Sie die verschiedenen Komponenten mit Wasser und einem milden Reinigungsmittel danach blitzt ihr Rahmen wieder wie neu in der Sonne.Für etwaige Reparaturen sollten Sie ihr Rad von einem Fachmann überprüfen lassen.

Sicherheit
Fahren Sie nur mit Helm und ausreichender Beleuchtung und passen sie ihre Fahrweise den Verhältnissen an. Achten Sie auf aufschlagende Autotüren und Sie sollten immer mit der Unachtsamkeit anderer rechnen.

Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne und unfallfreie Fahrradsaison!


[wikipedia, 2012]


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!