28.10.2011 Walter Hartlieb ist nachhaltigster Bürgermeister Kärntens

Vor zwei Monaten machte Kommunalnet den Aufruf bekannt: Der nachhaltigste Bürgermeister Ihres Bundeslandes wird gesucht. Die vorbildlichen Gemeindechefs wurden nun gefunden und Kärntens nachhaltigster Bürgermeister ist Walter Hartlieb.

Die Menschen in den Gemeinden und Regionen sind es, die die Konzepte von Nachhaltigkeit und Klimaschutz in die Tat umsetzen. Kommunalnet startete Anfang September 2011 den Aufruf, dass die Gemeinden selbst, die vorbildlichsten Bürgermeister/innen nominieren sollen. Die Zeitschrift "Lebensart" wollte diejenigen vor den Vorhang holen, die schon seit Jahren nicht nur kurzfristig denken, sondern auch ihren jüngsten Mitbürgern noch ein Stück "gesundes" Österreich erhalten wollen. Gesagt, getan: Nun, beinahe zwei Monate später und einige interessante Gespräche reicher, präsentierte die Zeitschrift "Lebensart" die jeweiligen Bundesland-Sieger. Ausgewählt wurden sie nicht nur mit den Stimmen der Gemeinden, sondern auch mittels einer Umfrage unter Bürgermeister/innen, Nachhaltigkeitskoordinatoren, NGOs und Lebensart Leser/innen. "Auffallend war, dass bei keinem der Befragten bei der Auswahl die Partei eine Rolle spielte" so der Herausgeber Christian Brandstätter. Die eigene Begeisterung und das Verantwortungsgefühl für die Sache sind durchwegs groß.


Bürgermeister Walter Hartlieb engagiert sich aktiv auch als Obmann des Vereins "energie:autark Kötschach-Mauthen" und hat auch wesentlich zur Entwicklung Kötschach-Mauthens zur Mustergemeinde für erneuerbare Energien beigetragen.
 
Kärnten
Walter Hartlieb, Kötschach-Mauthen
„Nachhaltig ist für mich etwas das noch lange ‚hält’ ‚nach’ dem es in Bewegung gesetzt wurde.“ Dazu braucht es für Hartlieb Kreativität, Weitblick, ein Bewusstsein für Umwelt und Natur und engagierte „Mitspieler“, dann ist auch „mit wenig Geld viel für die Zukunft zu bewegen.“ Beispiele sind der Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen", der Lerngarten der erneuerbaren Energien oder ein Bürgerbeteiligungsmodell für die PV-Anlage am Rathaus.

Artikel Kommunalnet
Artikel Lebensart

 



 


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!