08.10.2011 Biomassetagung in Mureck

Auf dem Weg zur energieautarken Gemeinde

Anfang Oktober lud der Österreichische Biomasse-Verband zu einer Tagung im steirischen Mureck. Unter dem Motto "Auf dem Weg zur energieautarken Gemeinde" präsentierten Österreichs Vorzeigegemeinden im Bereich der erneuerbaren Energien ihren Weg zur Energieautarkie. Auch Kötschach-Mauthen war eingeladen sich in einem 45 minütigen Fachvortrag zu präsentieren. Bürgermeister und Obmann des Vereins Walter Hartlieb zeigte die Vielfalt der vorhandenen erneuerbaren Energien auf, erläuterte die Wichtigkeit der Wasserkraft in unserem Gemeindegebiet und zeigte, wie durch den Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen" Energie zum Erlebnis gemacht wird und so auch touristisch genutzt wird. Amtsleiter und Geschäftsführer des Vereins Jürgen Themessl präsentierte das Projekt "energie:autarkes Landeskrankenhaus Laas" und hier im Besonderen die Umsetzung des Biomasseheizwerks. Die zwei zentralen Schlussfolgerungen des vom Österreichischen Biomasse-Verband organisierten Tages waren: Alle Gemeinden haben insbesondere beim Thema "erneuerbare Mobilität" großen Nachholbedarf und erneuerbare Energien sind ein wichtiger Wirtschaftsmotor für den ländlichen Raum.

vlnr.: Dr. Horst Jauschnegger, ÖBMV -Vorsitzender, Dr. Heimo Bürbaumer, e5-Österreich, Josef Galler Bürgermeister Mureck,

Ök-Rat Karl Totter, SEEG, und Bürgermeister Walter Hartlieb


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!