09.09.2011 Umwelttag im LKH Laas

Anfang September wurde im LKH Laas der 1. KABEG-Umwelttag veranstaltet. Zahlreiche Gäste konnten sich vom nachhaltigen Energiekonzept des westlichsten Hauses im KABEG-Verbund überzeugen.

In der energie:autarken Mustergemeinde Kötschach-Mauthen setzt auch das Landeskrankenhaus Laas schon seit mehreren Jahren auf erneuerbare Energien. Eine Thermische Solaranlage erzeugt Warmwasser, eine Fotovoltaikanlage garantiert ausreichend Strom, geheizt wird mit Hackschnitzel aus heimischen Wäldern und eine eigene Quelle versorgt Mitarbeiter und Patienten mit frischem Wasser. Und auch um mobil zu sein werden ab nun keine fossilen Energien mehr benötigt - eine e-Ladestation garantiert volle Akkus von Elektrofahrzeugen. Im Rahmen des 1. KABEG-Umwelttages wurden die e-Tankstelle sowie die Fotovoltaik- und die Biomasseanlage offiziell eröffnet. Neben zahlreichen Gästen besichtigten auch KABEG-Vorstandsdirektorin Dipl.-Kff. Ines Manegold, Expertenkommissionsvorsitzender Dr. Albert Kreiner, Aufsichtsratvorsitzender Kurt Scheuch und Bürgermeister Walter Hartlieb die "grünen" Anlagen. Beim Gewinnspiel durfte sich schließlich Charline Salcher aus Laas über den Hauptgewinn freuen: Ein durchschnittlicher Jahresstromverbrauch eines Kärntner Haushaltes. Ein Höhepunkt der offiziellen Feier war die Kamishibai-Aufführung (japanisches Papiertheater) "Die Energie-Pioniere" das von vier Schülerinnen der Musikhauptschule Kötschach-Mauthen präsentiert wurde. Diese Geschichte war im Rahmen der Eröffnung des "Lerngartens der erneuerbaren Energien" im Herbst 2009 als Gewinnerprojekt eines Schulwettbewerbs ausgezeichnet worden.

Auch der Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen" war mit einem Informationsstand und einigen Experimenten aus dem "Lerngarten der erneuerbaren Energien" vertreten. Außerdem konnte am 1. Umwelttag auch der neue "Energie-Info-Point" besichtigt werden. Dieser wurde neben der Biomasseanlage des LKH Laas im Rahmen eines LEADER Projektes durch den Verein umgesetzt und steht jetzt als multimedialer Informationspunkt für Interessierte zur Verfügung.

Das LKH Laas ist bereits seit Vereinsgründung ein Mitgliedsbetrieb von "energie:autark Kötschach-Mauthen" und Betriebsdirektor Ing. Gebhard Schmied ist der Umweltschutz ein großes Anliegen: "Umweltschutz ist für den Erhalt der Lebensqualität unsere Kinder und Kindeskinder ein wesentlicher Auftrag."

Umwelttag LKH Laas 2011Umwelttag LKH Laas 2011Umwelttag LKH Laas 2011Umwelttag LKH Laas 2011
Umwelttag LKH Laas 2011Umwelttag LKH Laas 2011Umwelttag LKH Laas 2011Umwelttag LKH Laas 2011


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!