18.05.2011 HTL Lastenstraße erlebte Energie

Mitte Mai besuchte eine vierte Klasse der HTL Lastenstraße Klagenfurt zusammen mit den Lehrkräften Prof. DI Peter binder (Abteilungsvorstand üfr Mechatronik) und Klassenvorstand Prof. DI Wolfgang Kuchling Kötschach-Mauthen. Bei einem fünfstündigen Energie-Erlebnis Programm wurde den SchülerInnen einiges über Energieautarkie und die Kombination verschiedener erneuerbarer Energieformen berichtet und gezeigt. Ein Besuch auf der Biogasanlage Würmlach bildete das "Warm-Up", denn anschließend begab man sich in alpine Höhen und besichtigte die Windkraftanlage sowie einen Öko-Stausee am Plöckenpass. Die SchülerInnen zeigten sich nicht nur von der Energiegeschichte und der Nutzung der verschiedenen Energien begeistert, sondern waren von der Natur und dem geschichtlichen Hintergrund des Plöckenpasses ebenso beeindruckt. Es folgte eine Führung von Haustechniker Hans Langegger im "energie:autarken Krankenhaus" LKH Laas, der den angehenden TechnikerInnen die Besonderheiten der 360m² großen Solaranlage erläuterte. 

Den besonderen Abschluss des Besuches bildete ein kurzer Abstecher zu einer besonderen "Sehenswürdigkeit" im Ortsteil Laas - dort wurde der 200 Millionen Jahre alte "Versteinerte Baum" besichtigt. 

 


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Sabrina Barthel
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bookmark and Share

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!